Die RINGER Erfolgs­geschichte

​​​​​​​Familienwerte als starke Unternehmensphilosophie. ​​​​​​​​​​​​​​

1944

​​​​​​​Gründung von RINGER als Werkzeugschmiede in Vöcklabruck durch Stefanie Ringer

1958

Fertigung der ersten Deckenstützen und Beginn der Produktion von Gerüstböcken und ähnlichen Produkten

1961

Fertigung des ersten Stahlgerüstes

1968

Gründung der RINGER KG durch Josef (†), Isidor (†) und Franz Ringer

1977

Eintritt von Peter Ringer in das Unternehmen

1979

Eröffnung des ersten Außenstandortes in Emmersdorf (Niederösterreich)

1987

Fertigung und Markteinführung der ersten österreichischen Aluminiumrahmenschalung

1988

Eintritt von Markus Ringer in das Unternehmen

1992

Einführung des MASTER-Schalungssystems aus Aluminium und Stahl

1993

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle in Regau und Übersiedelung an den heutigen Standort

1997

Erweiterung der Lagerkapazität in Regau um 150%. Exportausbau mit Entstehung von Handelsvertretungen u.a. in Deutschland, Russland, Schweiz, Tschechien, Slowenien, Slowakei, Bulgarien, Rumänien, Ungarn & Montenegro

2001

Eintritt von Dipl. Ing. (FH) Thomas Ringer ins Unternehmen, Erweiterung von Produktion, Lager und Bürotrakt, sowie Auflassung der Zweigstelle Vöcklabruck

2004

Markteinführung des neuen STAHL MASTER Systems 
​​​​​​​mit Bauhöhe 3,30m

2006

Markteinführung der ST2000 Stahl Leichtschalung Errichtung einer neuen Produktionshalle mit 2.600 m²

2007

Markteinführung des RINGER DeckentischesAuszeichnung als bester Schalungslieferant Österreichs durch die Fachzeitschrift SOLID - Wirtschaft und Technik am Bau

2008

Eintritt von Philipp Ringer ins Unternehmen und weiterer Ausbau der Lagerflächen am Standort Regau

2009

Verleihung des Vöckla Awards durch den Regionalsender BTV als erfolgreichster Großbetrieb der Region

2010

Aufstockung des Bürotraktes der Zentrale in Regau

2011

Übernahme eines Schalungsherstellers in Ungarn – ALUFLEX ​​​​​​​

2013

Eröffnung Standort Oberwaltersdorf bei Wien mit einer Gesamtfläche von 14.100 m²

2014

Errichtung des Ausstellungs- und Schulungszentrums mit 1.500 m² am Standort Regau

2015

Markteinführung des neuen ALU MASTER Systems mit 3 m Bauhöhe. Erstmaliger Export von RINGER Produkten nach Australien.

2016

Markteinführung des ALU Doppelgeländergerüsts. ​​​​​​​ Eröffnung eines neuen Standortes in ​​​​​​​Tirol (Langkampfen) mit 4.000 m². Einführung der neuen Element-Deckenschalung RINGER DEK 30​​​​​​​Platz 1 im SOLID Lieferantenranking, Kategorie Schalungstechnik.

2017

Erweiterung der Lager- und Produktionsflächen am Standort Regau inklusive Photovoltaik - Anlage 200 kW. Errichtung eines neuen Standorts in Gratkorn-Friesach (Steiermark) mit einer Gesamtfläche von 10.000 m². Errichtung des neuen Standorts Klagenfurt mit einer Gesamtfläche von 5.500 m². 

Übernahme der Geschäftsführung durch MMag. Peter Rungger. Erneut Platz 1 im SOLID Lieferantenranking: Kategorie Schalungstechnik

2018

Erweiterung der Produktionsfläche am Standort Regau. Martkeinführung 3,30 x 2,70 m Element bei MASTER Schalung. Erneut Platz 1 im SOLID Lieferantenranking: Kategorie Schalungstechnik.

2019

Erweiterung der Lager- und Produktionsfläche um 5.000 m² inklusive Photovoltaik – Anlage 160 kW. Inbetriebnahme der neuen vollautomatischen Schalungsreinigungsanlage. Markteinführung der einseitig - bedienbaren Master PRO Wandschalung. 75-jähriges Betriebsjubiläum. Zum 4. Mal in Folge Platz 1 im SOLID Lieferantenranking: Kategorie Schalungstechnik.

2020

Zukauf von ca. 30.000 m² potentieller Wachstumsfläche in Regau, somit insgesamt 111.000 m² Areal am Heimatstandort in Regau.​​​​​​​​​​​​​​ Einführung des neuen Deckenschalungssystems DEK2000

Umfangreicher Markenrelaunch mit neuem Logo, Claim und Außenauftritt.

Back to top