Schutzprojekt

Wildbachverbauung

in Treffen, Österreich

 

Projektdaten

Fertigstellungsjahr: 2022
Land: Österreich
Kompetenzfeld: Kommunalbau
​​​​​​​Anwendung: Wand

 

Produkte im Einsatz

Stahl MasterBetonierbühne

KletterbühneTransportbehälter

Stapelgestelle​​​​​​​

Die Berge Österreichs bieten auch beim Bauen immer wieder neue Herausforderungen. Einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit von Mensch und Bauwerken leistet dabei die Wildbach- und Lawinenverbauung. Besonders Beeindruckend ist die 71m breite und 15,3m hohe Verbauung des Pöllinger Bach bei Treffen am Ossiacher See.

Mit bis zu 1,5m dicken Fundamentplatten und 1,35m dicken Wänden stellte das Bauwerk sowohl an die Planung als auch in der Ausführung hohe Anforderungen. Zum Einsatz kam die robuste Stahl Master Schalung mit Elementhöhen bis zu 3,30m. Das umfangreiche Zubehör umfasste Betonierbühnen, Kletterbühnen und Felsenanker. Eine Besonderheit stellen die speziell für dieses Projekt gefertigten Eckriegel für die Außenecken dar. Unter enger Zusammenarbeit der RINGER Planungsabteilung mit dem Auftraggeber konnten alle Herausforderungen souverän gemeistert werden.

 

< zurück​​​​​​​

Back to top