Kletterbühne

Die massive Konsolbühne​​​​​​​​​​​, für den Einsatz als Arbeits,- Schutz- und Klettergerüst. 

Downloads​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ Kontakt​​​​​​​

Produkteigenschaften

> Leistungsstark

  • Belastung bis zu 500 kg/m²
  • Länge 3,00 m / 2,50 m
  • Breite 1,80 m
  • Konsolabstand 1,50 m
  • Belagsstärke 45 mm

> Vielseitig verwendbar als

  • Klettergerüst 
  • Arbeitsgerüst
  • Schutzgerüst

> Robust und witterungsbeständig

  • Feuerverzinkte Stahlkonstruktion 
  • Lignopro grundveredelt

> Schnelles & sicheres Arbeiten

  • Montagefertige Einheit aus robusten Systemteilen
  • Aufklappbarer Handlauf 
  • Selbsttätige Aushubssicherung 
  • Nach wenigen Handgriffen einsatzfähig
  • Einfach mit dem Kran einzuhängen

> Hohe Wirtschaftlichkeit

  • Lange Lebensdauer
  • Geringes Lager und Transportvolumen

Die Kletterbühne für eine schnelle Montage und Demontage.

 

Die fertig montierte Einheit eignet sich für den schnellen Auf- und Abbau. Eine verzinkte Ausführung sowie verleimte und imprägnierte Holzbeläge machen diese Bühne robust und langlebig. Für die Sicherheit am Bau sorgt eine selbsttätige Aushubsicherung.

Die Demontagezeit wird durch die Zerlegbarkeit mit nur einem Bolzen deutlich reduziert. Die Kletterbühne lässt sich problemlos mittels Kran einhängen und ist für handelsübliche Ankerkonen ausgelegt.

 

Eckbühne links und rechts

Die Eckbühne dient zur Herstellung eines Innenecks. Sie wird wie die Kletterbühne eingehängt und hat im Bereich des Geländers einen freien Übergang zur nächsten Bühne. 

Eckbelag

Der Eckbelag dient zur Herstellung eines sicheren Gerüsts im äußeren Eck. Er wird einfach auf die beiden Kletterbühnen im Eckbereich aufgelegt. 

Einzelkonsole

Die Einzelkonsole wird zur Überbrückung von Restbereichen benötigt. Sie wird eingehängt und mit Gerüstpfosten belegt. 

Einfache Montage in wenigen Schritten

 

1. Geländer aufklappen

2. Mit Krangehänge einhängen 

3. Konsole aufklappen und sichern 

4. In Ankerkonen einsetzen 

5. Kontrolle der Aushubsicherung 

 

Aufhängung

Die Aufhängung der Bühne erfolgt mit handelsüblichen Aufhängekonen.

Für die Deckenmontage mit Wellenanker oder für die Wandmontage mit Plattenanker.

Abstützverlängerung

Die Abstützverlängergung wird vorwiegend zur Überbrückung von Öffnungen in der Wand verwendet. Sie kann variabel im Raster von 0,20 m von 1,40 bis 3,60 m verstellt werden. 

Downloads

Prospekt​​​​​​​

Referenzen

Schulcampus Vöcklabruck

Die Stadtgemeinde Vöcklabruck gab den Bau eines neuen Schulcampus in Auftrag. Innerhalb einer Bauzeit von 2 Jahre entstehen in Vöcklabruck neue Räumlichkeiten für Schulklassen. RINGER unterstützt dieses Bauvorhaben mit den optimalen Gerüst- und Schalungslösungen.

Zum Projekt​​​​​​​

Back to top